FITDENTIST – Ihr Zahnarzt in Hamburg Barmbek

Warum Sportmundschutz

Der Sportmundschutz schützt den Sportler vor ernsthaften Verletzungen an den Zähnen, den Kieferknochen, Lippen, Wangen und dämpft Erschütterungen des Kopfes und somit auch des Gehirns.

Laut der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Nordrein ist Sport ein Risikofaktor für die Zähne, da 13-39% aller Zahn- und Mundverletzungen auf sportliche Aktivitäten zurück zu führen sind, wobei bei 80% dieser Fälle eine Verletzung der oberen Frontzähne darstellen. Dies zieht in den meisten Fällen eine sehr aufwendige zahnärztliche und oft auch chirurgischen Behandlung nach sich, bei der leider auch oft eine lebenslange zahnärztliche Betreuung notwendig wird, falls der Zahn in einem jungen Alter verloren gegangen ist und auch Knochen dabei beschädigt worden ist. Der Sportmundschutz hilft uns die Zähne zu schützen und auch Lippen, Kiefer und Zunge vor Verletzungen zu bewahren. Natürlich gibt es diverse Mundschutze im Internet, jedoch sind diese für den Dauergebrauch obsolet, da das neuromuskuläre Zusammenspiel gestört wird, was dann die Leistung und die Gesundheit der Kiefergelenke und Muskeln beeinträchtigen kann, außerdem ist die daran gestellte Aufgabe, nämlich des Zahnschutzes, mit den Konfektionsgrößen nicht gegeben, da die Schiene nur durch Beißen gehalten wird. Wenn man eine der unten aufgeführten Sportarten ausführt, ist, laut der deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde ein Sportmundschutz sinnvoll und wichtig:

  • American Football
  • Baseball
  • Basketball
  • Boxen und andere Kampfsportarten
  • Eishockey
  • Feldhockey
  • Fußball
  • Geräteturnen
  • Handball
  • Inline-Skating
  • Radsport, insbesondere Mountainbiking
  • Reiten
  • Rugby
  • Skate-Boarding
  • Wasserball

Vorteile eines individuell angefertigten Sportmundschutzes: Der Sportmundschutz ist exakt an die Zahnreihen, Zahn- und Kieferform und auch an die Weichgewebe des Mundes angepasst. Zudem bieten wir absolut verträgliche neutrale Materialien, ohne Weichmacher an, die den maximalen Verletzungsschutz und einen hohen Tragekomfort und die maximale Passgenauigkeit bieten. Die Art und Form des Sportmundschutzes ist hierbei abhängig von der zahnmedizinischen Grundsituation und der Sportart. Auch Patienten, die eine sog. feste Zahnspange tragen, können einen individuellen Sportmundschutz tragen, um beim Sport safe zu sein. Optional kann das Design den individuellen Wünschen angepasst werden, so dass Farben, Logos oder Schriftzüge den Sportmundschutz auch beim Sport individuell erscheinen lassen und das Tragen Fashioncharakter bekommt. Fight safe, without regrets!

to the top