FITDENTIST – Ihr Zahnarzt in Hamburg Barmbek

Schwangerschaft PZR

warum eine Schwangerschaftsprophylaxe Sinn macht und welche Vorteile diese bietet, erfahren Sie hier.

Karies ist ansteckend

Die Mundgesundheit der Mutter ist auch für das Ungeborene wichtig. Die Schwangerschaftsprophylaxe dient der Vorbeugung von Schwangerschaftsgingivitis, (d.h. Zahnfleischentzündung aufgrund der Hormonachterbahn im mütterlichen Körper und deren Folgen) und der Keimreduzierung beim Ungeborenen. Dies führt zu einer entspannteren Schwangerschaft, Reduzierung von Komplikationen und auch Minimierung der Keimübertragung beim Füttern des Kindes nach der Geburt, wie z.B. beim Löffel-Ablecken etc.

Viele sagen: "Jede Schwangerschaft, ein Zahn."Das liegt jedoch nicht direkt an der Schwangerschaft, dass Zähne plötzlich weh tun oder das Zahnfleisch sich augenblicklich entzündet. Es liegt daran, dass diese Beschwerden die ganze Zeit maskiert vorlagen. Dadurch, dass der Körper nun ständigen Hormonschüben und neuen Veränderungen ausgesetzt ist, hat er keine Lust mehr die Beschwerden zu unterdrücken, dann beginnt der Körper "verrückt zu spielen" und es kommt plötzlich zu Schmerzen. Um solche Strapazen zu vermeiden und um das Kind später vor diesen Bakterien zu schützen, hat bereits die DGI darauf hingewiesen, dass es eine Korrelation zwischen der mütterlichen Mundhygiene und der Mundgesundheit des Kindes gibt.

"Eine gute Mundhygiene sollte genau so zur Geburtsvorbereitung gehören wie Atemübungen und Entspannungstechniken. Eine neue Untersuchung US-amerikanischer Forscher belegt, dass Kleinkinder, deren Mütter stark mit Kariesbakterien belastet waren, doppelt so häufig eine Milchzahnkaries hatten wie die Kinder von Müttern mit guter Mundhygiene. Die Mutter überträgt aufgrund des engen Kontaktes ihre bakteriellen Mundbewohner auf das Neugeborene. Wenn es im mütterlichen Mund vor Karieserregern (Mutans-Streptokokken) nur so wimmelt, besiedeln diese bald auch den Mund des Babys und erhöhen so das Risiko einer frühen Milchzahnkaries." Wenn Sie schwanger sind oder einen Kinderwunsch haben, sind wir gerne für Sie zu unseren Öffnungszeiten da. Gerne können wir alle Ihre Fragen beantworten und Ihnen helfen, zahngesund durch die Schwangerschaft zu kommen.

 

Quelle: DGI e.V. www.dginet.de 

to the top